Es war das Ereignis auf Social Media rund um die State of the Union-Rede des amerikanischen Präsidenten: Donald Trump schaut sich nach Applaus heischend im Saal um und erntet von der demokratischen Politikerin Nancy Pelosi ein zutiefst ironisches Klatschen. Souveräner kann man auf das, was Trump an seltsamen Dingen von sich gegeben hat, gar nicht reagieren.

OK, wir geben zu: Aus unserer Sicht klatscht Nancy ein wenig zu schnell. Aber ansonsten hat sie es schon ganz gut drauf. Wir finden allerdings den Hashtag #fuckyouclap falsch gewählt. #clapforcrap trifft es doch viel besser, denn es geht ja nicht darum, eine Person anzugreifen, sondern ein Statement gegen Intoleranz, Diskriminierung, Fake News und Menschenfeindlichkeit zu setzen. Das siehst Du auch so? Dann hilf uns, #clapforcrap groß zu machen. Damit wir in Zukunft sagen können: Nancy zeigt, wie’s geht. Aber sie ist nicht alleine, wenn es darum geht, Crap souverän und ironisch wegzuklatschen.